Tillandsie

Hey, ich bin: Tina Tillandsie

Die Tillandsie stammt aus den Tropen und fühlt sich daher in einer hellen Umgebung mit hoher Luftfeuchtigkeit besonders wohl. Zum Wachsen benötigt sie keine Erde, sodass sie sich wunderbar als Dekoration in deiner Wohnung eignet.

  • Pflege
  • Wasser
  • Nahrung
  • Licht

Was sind Tillandsien überhaupt? Vielleicht hast du schon mal die Begriffe „Airplant“ oder „Luftwurzler“ gehört. Tillandsien sind sogenannte Luftwurzler und benötigen in den meisten Fällen keine Erde zum Wachsen. Sie stammen aus exotischen Regionen in Südamerika und leben dort auf kleinen Felsen oder Steinen. Manchmal nutzen sie aber auch einen Kaktus, um sich festzuhalten. Tillandsien entziehen ihrem Untergrund aber keine Nährstoffe, sie halten sich nur fest. Die Nährstoffe ziehen sie sich über ihre speziellen Schuppen direkt aus der Luft.

Insgesamt gibt es über 500 Arten von Tillandsien, es wird aber hauptsächlich zwischen grünen, grauen und weißen Tillandsien unterschieden. Grüne Tillandsien leben eher schattig auf dem Boden des Dschungels. Sie mögen es daher feuchter und benötigen weniger Licht. Graue und weiße Tillandsien leben in den Baumkronen, in Regionen mit wenig Niederschlag und einer hohen Luftfeuchtigkeit. Sie bevorzugen daher weniger Wasser, aber mehr Licht.

Tillandsien pflegen

Tillandisen pflegen

Tillandisen pflegen

Der beste Standort für Tillandsien

Die Tillandsie fühlt sich an einem hellen Standort besonders wohl – direkt an einem Südfenster wird es ihr allerdings zu warm. Da sie aus den warmen Tropen stammt, sollte die Raumtemperatur nicht unter 16 Grad sinken. Eine hohe Luftfeuchtigkeit ist auch von Vorteil, sodass ein Standort in Küche oder Bad perfekt ist. Ist es im Sommer schön warm und sonnig, kannst du deine Tillandsien auch gern nach draußen stellen.

Tipp: Beachte, dass je nach Farbe deiner Tillandsie mehr oder weniger Licht benötigt wird. Grüne Tillandsien kommen mit weniger Licht aus, weiße und graue benötigen mehr.

Tillandsien festbinden

Tillandsien benötigen keinen Topf mit Erde, sondern einen Gegenstand zum Festhalten. Dafür eignen sich Holzstücke, kalkarme Steine, Muscheln oder ein Drahtgestell. Hier findest du dazu auch ein schönes DIY für eine Tillandsien-Halterung aus Draht.

Damit die Wurzeln an dem Gegenstand „festwachsen“ können, wird die Tillandsie zunächst Übergangsweise befestigt. Dazu kannst du sie entweder mit ankleben (bitte keinen Heißkleber verwenden!) oder die Tillandsie festbinden. Zum Binden eignen sich eine dünne Angelschnur oder Draht.

Tipp: Alternativ kannst du auch eine alte Strumpfhose nutzen: Schmale, ca. 2 cm breite Streifen schneiden und um die Tillandsie binden. Die Strumpfhose ist elastisch, nahezu durchsichtig und schön weich, sodass deine Pflanze nicht verletzt wird.

Wenn du deine Tillandsie nicht als Luftpflanze halten möchtest, kannst du sie auch eintopfen. Allerdings funktioniert dies nur mit grünen Tillandsien. Verwende eine sandhaltige, durchlässige Erde, wie unsere Cactus Love Erde.

UNDERGREEN Cactus Love Erde für Kakteen und Sukkulenten

Cactus Love Erde

Erde für Kakteen und Sukkulenten
Tillandsien richtig bewässern

Da die Tillandsie ihre Wurzeln nur zum Festhalten nutzt, nimmt sie Nährstoffe und Wasser über die Blätter auf. Somit musst du deine Tillandsien nicht gießen, sondern lediglich besprühen. Bei einem Zimmer mit hoher Luftfeuchtigkeit, wie dem Bad, genügt es, die Pflanze einmal pro Woche mit lauwarmem Wasser einzusprühen. Bei Zimmern mit geringer Luftfeuchtigkeit muss die Tillandsie alle 1-2 Tage bewässert werden. Im Winter kannst du dies auch auf einmal pro Woche reduzieren.

Tipp: Besonders gern mag die Tillandsie kalkarmes Wasser wie Regen-  oder stilles Mineralwasser.

Tillandsien richtig düngen

Um die Tillandsie mit Nährstoffen zu versorgen, sollte sie 1-2 Mal im Monat gedüngt werden. Gib dafür einen Flüssigdünger, wie unsere Cactus Love Nahrung, mit dem Wasser in die Sprühflasche. Alternativ kannst du auch unser Green Shine Spray verwenden. Es ist speziell für die Blattpflege geeignet, gibt deiner Pflanze Nährstoffe und Wasser zugleich und beugt Kalkflecken vor.

UNDERGREEN Green Shine Blattpflege Spray Grünpflanzen

Green Shine

Blattpflegespray

Passende Blog-Artikel

Tillandsien DIY

DIY: Halterung für Tillandsien

Kakteen und Sukkulenten gießen und düngen

Kakteen und Sukkulenten pflegen

Mythen über Kakteen

Mythen über Kakteen