Bienen, Hummeln und andere Insekten finden in den letzten Jahren nicht mehr genügend Nahrung und Nistplätze. Wir zeigen dir, wie du aus deinem Balkon oder deinem Fensterbrett eine wahre Bienenoase zauberst!

Wie du sicherlich weißt, sind Bienen und andere Insekten unverzichtbar für die Befruchtung unserer Pflanzen. Auch die Gemüsepflanzen auf deinem Balkon, wie Tomaten, Paprika oder Zucchini, müssen von den Bienen bestäubt werden, um Früchte zu bilden. Mit einem bienenfreundlichen Balkon unterstützt du also nicht nur die Natur, sondern auch deine eigene Ernte.

Was ist bei einem bienenfreundlichen Balkon zu beachten?

Auch dein Balkon kann zu einer Bienenoase werden!

Welche bienenfreundlichen Pflanzen eignen sich für den Balkon?

Grundsätzlich sind viele Pflanzen bienenfreundlich, doch einige Arten locken die Bienen lediglich an, enthalten aber keinen Nektar oder Pollen zum Essen. Vor allem gefüllt blühende Arten, wie Dahlien, Astern oder Tagetes, bieten kaum Nahrung für Bienen. Sehr gut eignen sich Margeriten oder Sonnenblumen, da sie einerseits für dich leicht zu pflegen sind und sich bestens für den Balkon eignen; andererseits sind sie für Insekten ein wahres Schlemmerparadies Wenn du nur wenig Platz zur Verfügung hast,  entscheide dich am besten  für kleinere Sorten, die du in Kübeln oder einem Balkonkasten anpflanzen kannst.

Am einfachsten ist es, wenn du dir eine bunte Saatmischung mit Wildblumen kaufst. Einfach ein bisschen Erde in den Balkonkasten füllen, die Saatmischung ausstreuen und fleißig gießen. Dafür brauchst du übrigens nicht einmal einen Balkon: Auch auf deiner Fensterbank macht sich ein Blumenkasten mit Wildblumen gut und ist bei Bienen ganz besonders beliebt.

Was viele nicht wissen: Kräuter sind ebenfalls eine tolle Nahrungsquelle für Bienen. Wenn du also ein Kräuterfan bist, bringt ein variantenreiches Kräuterbeet nicht nur eine leckere Ernte für dich, sondern auch Nahrung für Insekten. Vor allem Thymian, Basilikum, Salbei und Schnittlauch sind sehr beliebt. Minze kannst du außerdem gut zusammen mit Erdbeeren pflanzen. Sie ergeben ein leckeres Getränk, verstehen sich auch gemeinsam in einem Topf sehr gut und freuen sich über zahlreichen Bienenbesuch!  

Wie kann ich den Bienen beim Nisten helfen?

Damit sich die Bienen vermehren können, kannst du ihnen auf deinem Balkon oder Fensterbrett auch eine Nisthilfe bieten. Besonders wichtig ist dabei: Bienen nisten am liebsten in senkrecht stehenden Nisthilfen. Achte also immer auf die Ausrichtung deiner Nisthilfe.

Wenn du Bienen beim Nisten helfen möchtest, stelle Pflanzenstängel auf bzw. platziere sie senkrecht. Am beliebtesten sind bei den summenden Tierchen die Stiele der Sonnenblume und Brombeere. Die einfachste Variante, eine Nisthilfe für Bienen zu schaffen: Steck einfach einen Stängel zwischen deine Wildblumen oder Kräuter. So können die Bienen gleichzeitig an einem Ort essen und nisten  und du benötigst keinen zusätzlichen Platz.

Tipp: Verblühte Blumen und Kräuter solltest du ruhig stehen lassen, denn vor allem die hohen Stängel dienen als Überwinterungsplatz für Insekten und ihre Larven. Im Frühling kannst du die vertrockneten Pflanzen entfernen, einige kommen aber auch im nächsten Jahr wieder und müssen nicht entsorgt werden.

Alternativ kannst du auch hohle Röhrchen aus Bambus mit verschiedenen Pflanzenstängeln zusammenbinden und sie an einem geschützten Ort auf deinem Balkon aufstellen bzw. aufhängen. Auch eine Baumscheibe mit kleinen Löchern ist gut geeignet. Wenn du gut basteln kannst, wäre auch der Bau eines richtigen Insektenhotels ein tolles DIY-Projekt für dich. Du benötigst dafür ein kleines Häuschen oder eine Holzkiste mit verschiedenen Fächern, die du dann mit allem füllst, was das Insektenherz begehrt: Bambusröhrchen, Holzwolle, Pflanzenstängel, kleine Ästchen, Stroh und Tannenzapfen. So haben Bienen, Hummeln und andere Insekten ein schönes Zuhause und du beherbergst vielleicht schon bald eine kleine Bienenfamilie.

Eine Baumscheibe mit Löchern oder ein Insektenhotel bieten den Bienen Platz zum Nisten

Weitere Blog-Artikel

Bewässerung im Urlaub

Bewässerung im Urlaub

Richtig Düngen mit Bio Dünger

Richtig düngen leicht gemacht

Gemüse auf dem Balkon anbauen

Gemüse ganz einfach selbst anbauen